Ulrike Eppler

Foto Ulrike Eppler

Ulrike ist Expertin für Nachhaltige Landnutzung und Agrarumweltindikatoren mit dem Schwerpunkt Landwirtschaft und Biodiversität. Von 2006-2010 koordinierte sie den Rahmenvertrag zu Agrar-Umweltanalysen der Europäischen Umweltagentur (EEA), unterstützte die Erstellung des Berichts Die Umwelt Europas - Zustand und Ausblick 2010 und arbeitete zur nachhaltigen Biokraftstoffproduktion auf landwirtschaftlichen Flächen.

Ulrike schloss ihr Studium an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde mit einem Diplom in Landschaftsnutzung und Naturschutz ab, die Abschlussarbeit thematisiere alternative Landnutzungsformen in Namibia. An der HNE leitete sie als Honorardozentin das Seminar “Nachhaltige Landnutzungssysteme in den Tropen und Subtropen“.

In den letzten 15 Jahren lebte und arbeitete Ulrike teilweise in Südamerika und südlichem Afrika - dort beschäftigte sich mit unterschiedlichen Landnutzungssystemen, traditionellem Landmanagement und Naturschutz. Heute lebt sie in der Nähe von Berlin und liebt es, in den ´tausend` versteckten Seen zu schwimmen - im Frühjahr und Herbst dagegen bevorzugt sie ausgedehnte Bergtouren.