Projekte

Aktuelle IINAS-Tätigkeiten und Projekte von 2012-2014 sind:

  • Globale Ressourceneffizienz-Politiken (ENTIRE)
  • Entwicklung eines globalen Nachhaltigkeitsstandards zur Landnutzung (GLOBALANDS)
  • Wissenschaftliche Unterstützung zur globalen Global Bioenergy Partnership (GBEP)
  • Erweiterung der EU- RED-Nachhaltigkeitskriterien auf feste und gasförmige Bioenergie (REDEX)
  • Nachhaltige Biokraftstoffe (für Shell) und nachhaltige Bioenergie in der EU (für EEA)
  • Integration von Bioenergie, Biomaterialien und Nahrungs/Futtermittel in einer nachhaltigen ressourcenschonenden Bioökonomie (Deutschland und EU)
  • Energie- und Treibhausgasbilanzen der unkonventionellen Erdgasförderung - sog. "Fracking" (für UBA)
  • Aktualisierung der GEMIS-Daten zur Stromerzeugung (für HEA)

IINAS wird auch zur Forschung über nachhaltige Ernährung beitragen, wozu Aktualisierungen und Erweiterungen der GEMIS-Datenbasis zu Lebenswegen und Stoffströmen von Nahrungs- und Futtermitteln in Kooperation mit den JRC der EU und der FAO dienen und Politiken und Instrumente zur nachhaltigen Ernährung analysiert und zusammen mit Schlüsselakteuren entwickelt werden sollen (Nachfolge des EUPOPP-Projekts).

Durch Anregungen des Wissenschaftlichen Beirat (WB) und der IINAS-Partner werden wir das Projektportfolio fortentwickeln mit dem Ziel, mehr zu nachhaltigem Konsum und zur Großen Transformation auf unterschiedlichen Ebenen und mit verschiedenen Akteuren zu leisten.